Die sogenannten "Master universitari" (Master 1. Stufe und Master 2.  Stufe) sind ein-bis zwei jähriges Aufbaustudiengänge, die als wissenschaftliche oder berufsorienterte lebenslange Spezialisierung gedacht sind, die nicht dem deutschen Master entsprechen.  

Die Master bieten eine wissenschaftliche und theoretische Vertiefung des Fachstudiums für die verschiedenen Fächer an und verfolgen die folgenden Lernziele: 

  • Aufbau von spezialisierten Berufsprofilen für Absolventen, die kurz vor dem Einstieg in die Arbeitswelt stehen; 
  • Vermittlung von berufsrelevanten Kompetenzen für bereits beschäftigte Absolventen.

Der Zugang ist durch öffentliche Ausschreibungen und Auswahlverfahren (Lebenlauf, Aufnahmeprüfungen, Gespräche) geregelt. 

Die Dauer der Master beträgt in der Regel ein Jahr. Die Lehrtätigkeit umfasst normalerweise UnterrrichtenWorkshops und ein Praktikum, um "vor Ort" das Erlernte auf die Probe zu stellen und sich der Arbeitswelt nähern zu können.

Master 1° livello

Diese Masterstudiengänge gibt es im Anschluss an einem Bachelorstudiengangabschluss (laurea triennale) bzw. einem dreijährigen Studium.

Master GIS – Master in Gestione di Imprese Sociali (Master Führung von Sozialunternehmen) 

November 2017 – September 2018

  • Fakultät Wirtschaftwissenaschaften und Management
  • Fakultät Soziologie und soziologische Forschung
  • Fakultät Rechstwissenschaften 
  • EURICSE - European Research Institute on Cooperative and Social Enterprises

Metodologie di intervento educativo per soggetti con disturbi dello spettro autistico (Methodologien der pädagogischen Behandlung von Patienten mit Störungen des autistischen Spektrums)

Januar 2017 – März 2018

  • Fakultät Phsychologie und kognitive Wissenschaften 
  • ODFLab - Labor für Beobachtungsdiagnose und Bildung

Master CoDe – Joint European Master of Local Development 

- 2017-2019 
- 2016-2018 
- 2015–2017 

  • Corvinus University of Budapest
  • University of Trento
  • University of  Regensburg
  • University of  Ljubljiana

Master 2° livello

Diese Masterstudiengänge gibt es im Anschluss an einem Masterstudienganganabschluss (laurea specialistica/magistrale, Diplomabschluss).

Master in Previsione Sociale (Master Soziale Planung)

September 2017 – Juni 2018

  • Fakultät Soziologie und soziologische Forschung 

Master SCoDeM - Smart Community Design and Management 

September 2016 – August 2017

  • Fakultät für Ingenieurwesen und Informationeswissensschaften