Die Abteilung Forschungsverwaltung und Technologietransfer unterstützt und berät bei Wettbewerbsausschreibungen für Forschungsprojekte und Drittmittel auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. Bei dem Wissens- und Technologietransfer an Unternehmen durch Patentierung oder Spin-off Gründung ist sie zudem für den Abschluss von Forschungs- und Entwicklungsverträgen mit Unternehmen und Industrie behilflich.

Sie befasst sich insbesondere mit: 

  • Identifizierung und Verteilung von nationalen, europäischen (darunter Horizont 2020 und andere Programme) sowie internationalen Förderungsmöglichkeiten durch eine persönliche Auswahl von Ausschreibungen, thematische Newsletter und eine interne Datenbank der Forschungsaufrufe. Auf der Webseite “Bandi” werden Dienste und Unterstützungsmittel, die den ProfessorInnen und ForscherInnen zur Verfügung stehen, genau beschrieben; 
  • Unterstützung bei der Präsentation von Forschungsprojekten; 
  • Organisation von Ausbildungs- und Informationsveranstaltungen anlässlich der Veröffentlichung neuer Ausschreibungen und Programme, wobei ein besonderes Augenmerk auf die Möglichkeiten für NachwuchsforscherInnen gelegt wird;
  • Technologie-Scouting in Zusammenarbeit mit den Forschungsgruppen zur Förderung wissenschaftlich-technischer Partnerschaften mit Unternehmen, zur Verteidigung und Nutzungsverhandlung des geistigen Eigentums, zur Gründung von Start-ups und Forschungsausgründungen. Auf der Webseite “Technologietransfer” sind detaillierte Informationen über alle Dienste zur Unterstützung von ForscherInnen in allen Phasen der Verwertung der wissenschaftlichen Ergebnisse erhältlich;
  • Unterstützung bei den internen und nationalen Evaluierungsprozessen der Forschung- und der dritten Mission. Auf der Webseite “Evaluierung” werden Informationen über die von der Nationalen Agentur für die Evaluierung des Universitäts- und Forschungssystems geforderten Leistungen gesammelt (VQR, Projekt I. R. ID. E (ORCID-Identifikator) und SUA-RD (Annual Single Form for Departmental Research).

Um den Fakultäten, den ProfessorInnen und ForscherInnen sofortige und effektive Dienste anbieten zu können, ist die Abteilung in drei dezentrale Campus-Büros mit engagierten MitarbeiterInnen gegliedert:

 

Horizon 2020