Gemäß Artikel 17 - Absatz 2 - des Ethikkodexes der Universität Trient verfügt der Akademische Senat über einen eigenen Ausschuss für die Umsetzung des Ethikkodexes.

Der Ausschuss besteht aus:

  • Gregorio Arena, Professor der 1. Ebene an der Fakultät für Rechtswissenschaften - Präsident
  • Donata Gottardi, Professorin der 1. Ebene an der Fakultät für Rechtswissenschaften an der Universität zu Verona - Mitglied
  • Andrea Mongera, Leiter des Dezernats für Informations- und Kommunikationstechnik der Universität Trient - Mitglied

Der Ausschuss hat beratende Funktionen; auf Antrag des Akademischen Senats schlägt er dem Senat Stellungsnahmen und Empfehlungen in der Angelegenheiten vor, die in ihrer Zuständigkeit fallen. 

  1. Empfehlungen betreffend Verhalten und Praktiken;
  2. Stellungnahmen zur Einhaltung des Ethikkodexes in den Rechtsakten, Maßnahmen und Verfahren der Universität, deren Inhalt oder Anwendungsbereiche ethische Verwicklungen haben, auch durch Vorschläge für Änderungen oder Verbesserungen;
  3. Stellungnahmen zu bestehenden und potenziellen Interessenkonflikten von Hochschulstudenten, auch ex ante und auf Wunsch der Betroffenen.

Die Kommission nimmt auch die im Artikel 18 des Ethikkodexes enthaltenen Untersuchungsaufgaben zum Thema Kodexverletzungsverfahren und die damit verbundene Sanktionen wahr.

Stellungsnahmen (auf Italienisch)